Heilpflanzen zur Erkältungszeit mit Birga Meyer und Permakultur-Niederrhein e.V. am Wahrsmannshof

Samstag, 2. Oktober / 11 – 13.30 Uhr

Workshop bei Permakultur-Niederrhein am Wahrsmannshof in Rees: Heilpflanzen zur Erkältungszeit

Winterzeit ist Erkältungszeit. Wie können wir vorbeugen oder bei einem Infekt unser Immunsystem wirksam unterstützen?
Bei einem Rundgang am Wahrmannshof machen wir uns auf die Suche nach Heilkräutern, die traditionell zur Erkältungszeit verwendet werden. Wir stellen ein einfaches Heilmittel her – etwa ein Hustensirup oder eine immunstärkende Tinktur. Dabei werden verschiedene Heilpflanzen und ihre jeweilige Wirkung und Anwendung vorgestellt – und die ein oder andere Pflanze verkostet.

Bitte ein kleines Schraubglas mitbringen.

Teilnahmebeitrag: 20,- Euro / Mitglieder: 15,- Euro

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich:
per Mail: info@permakultur-niederrhein.de
oder telefonisch: 0163 / 3 11 15 21

Workshop: Wasser ernten – Für einen achtsamen Umgang mit Regen und Dürre

DONNERSTAG, 26. AUGUST 2021 UM 17:30 Uhr
Wahrsmannshof, Bergswick 19, 46459 Rees

Thomas Oberländer (wasser-ernten.de) erklärt uns

:• wie wir Menschen wesentlich mitbestimmen wie viel Regen fällt
• wie wir das Wasser der regenreichen Monate im Boden speichern können, bis unsere Pflanzen es brauchen
• wie wir Regenwasser zu Trinkwasser aufbereiten können
• wie wir unsere Gebäude vor Wasserschäden schützen können
uvm

Kursgebühr: 18,- Euro (wird vor Ort direkt an den Vortragenden gezahlt, für unseren Verein kann vor Ort gespendet werden)

Veranstaltungsort: Wahrsmannshof, Bergswick 19, 46459 Rees (im großen Seminarraum)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich:
per Mail: info@permakultur-niederrhein.de
oder telefonisch: 0163 / 3 11 15 21
oder über unser Kontaktformular

Es gelten die dann aktuellen Corona-Bedingungen.

Permakultur trifft Wissenschaft: Projektbegleitung

In Kooperation mit Boden-Spezialisten von der Hochschule Rhein-Waal, einem Drohnen-Team von der Hochschule Kamp-Lintfort, dem Regenwurmexperten von der Uni Göttingen und einem Filmteam von der Uni Bonn haben wir das zukünftige Permakultur-Projekt von Berkhöfel Naturkultur besucht, welches wir in den nächsten Jahren wissenschaftlich begleiten dürfen. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Permakultur trifft Wissenschaft
In Kooperation mit Boden-Spezialisten von der Hochschule Rhein-Waal, einem Drohnen-Team von der Hochschule Kamp-Lintfort, dem Regenwurmexperten von der Uni Göttingen und einem Filmteam von der Uni Bonn haben wir das zukünftige Permakultur-Projekt von Berkhöfel Naturkultur besucht, welches wir in den nächsten Jahren wissenschaftlich begleiten dürfen.

Förderung einer Photovoltaikanlage

Photovoltaikanlage zur Nutzung und Demonstration von regenerativer Energie

Wir freuen uns sehr, dass das Projekt unseres Vereins „Photovoltaikanlage zur Nutzung und Demonstration von regenerativer Energie“ den Vergabeausschuss der SL NaturEnergie Stiftung der Stadt Rees überzeugen konnte und mit einer Summe von 12.000,00 € durch die SL NaturEnergie Stiftung gefördert wird.

https://www.stadt-rees.de/rathaus/veroeffentlichungen/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilungen/mai-2021/20210512-pm-sl-naturenergie-stiftung-uebergabe-rees.pdf?cid=m5g

Permakultur trifft Wissenschaft: Unser Projekt am Wahrsmannshof in Rees

Der erste Spatenstich bei unserem Projekt „Permakultur am Wahrsmannshof“ gebührt der Wissenschaft: Wissenschaftliche Mitarbeiter der Hochschule Rhein-Waal, Fakultät Life Science nehmen zahlreiche Proben für eine umfangreiche Bestandsaufnahme der Bodenverhältnisse. Vertreter der Presse, der Stadt Rees und natürlich vom  Permakultur-Verein durften den Studenten der nachhaltigen Landwirtschaft (Sustainable Agriculture) über die Schulter gucken. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und werden natürlich berichten!